Low-Budget - Wie die Fotografie entstand

Wer sich jetzt eine Ansammlung von Tipps erhofft hat über die praktischen Haushaltsmittel und wie man sie in der Fotografie einsetzen kann: Ist hier leider falsch!

 

Nicht das ich manche Ideen nicht als interessant empfinde. Nur habe ich bis dato noch fast keine ausprobiert und kann wenige Tipps dazu geben.

 

Aber es ist auch kein Artikel, welcher diese Mittel herabwürdigen oder verteufeln soll!

 

 

Hier möchte ich Euch nur die Sachen vorstellen, die ich bzw. wir bis dato ausprobiert haben.

 

 

 

Die Rettungsdecke

Normalerweise kennt man den Tipp mit der Rettungsdecke als Reflektor-Ersatz. Diese ist preisgünstig und kann ähnliche Effekte erzielen.

 

In unserem Fall, haben wir es als Hintergrund bzw. als Ummantelung des Kleides hergenommen: Je nach Setting.

 

 

 

Vorteile:

 

  • Es unterstreicht die Bildwirkung
  • Man hat 2 Hintergründe in einem
  • Es reflektiert und leuchtet angenehm aus, je nach Effekt den man erzielen will
  • Je nach Zerknüllungsgrad, ergibt es interessante Hintergründe

 

 

Nachteile:

 

  • In Kombination mit einem Lichtzelt, ist die Rettungsdecke zu groß. Wenn man sich bewegt, kann es unangenehm laut werden.
  • Dient diese als Ummantelung des Kleides, wird es sehr warm.

 

 

 


Zusatz-tipp!

 

Diesen Tipp haben wir zwar nicht bei den Bildern ausprobieren können, da wir nicht genügend Abstand halten konnten. 

Aber wenn man die Rettungsdecke ordentlich zerknüllt und als Hintergrund aufhängt - Dazu in einem normalen Studio-Lichtsetting fotografiert und mindestens 2 Meter Abstand halten kann - Erzielt die Rettungsdecke einen wunderschönen Bokeh-Effekt!

 

 

Resümee:

 

Als generelles Gestaltungsmittel in der Fotografie, würde ich die Rettungsdecke, so wie wir sie eingesetzt haben, nicht empfehlen. Aber um einen kreativen Hintergrund zu kreieren, der zusätzlich die Lichtsetzung unterstreicht, ist es ein geeignetes Instrument.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren, Entdecken und Lernen! 

 

Euer HuS-Team

 

 

Wenn Ihr noch andere Tipps und Tricks habt: Teilt sie uns gerne mit! Schreibt uns. Unter dem Kontaktformular könnt Ihr Euch gerne mit uns in Verbindung setzen.